Yoga meets Spa-Days

mit Petra Lösch www.yogamitpetra.de

 

Was lässt sich besser kombinieren als Yoga mit Entspannungszeit in Sauna, Pool, oder Dampfbad?! Getreu dem Motto "Yoga meets Spa-Days" besuchen Sie individuell einen Yoga-Workshop (Theorie und Praxis) mit Themenschwerpunkten und entspannen vor oder nach der Yogaauszeit in der 3500 m² großen Wellnesslandschaft von 11:00 - 20:00 Uhr. 

Alle Kurse werden durch unsere zertifizierte Yogalehrerin, Frau Petra Lösch, durchgeführt. Es sind alle Yoga-Level herzlich willkommen!

Termine und Themen 2017/2018

Sonntag, 23. Juli 2017 - "Die 5 Elemente im Yoga"
Sonntag, 17. September 2017 - "Sonnengruß"
Sonntag, 29. Oktober 2017 - "Faszien Yoga"
Sonntag, 19. November 2017 - "Yin und Yang Yoga"
Sonntag, 10. Dezember 2017 - "Relax Yoga"
Sonntag, 21. Januar 2018 - "Detox Yoga"
Sonntag, 18. Februar 2018 - "Rücken Yoga"
Sonntag, 11. März 2018 - "Anti-Stress-Yoga"
Sonntag, 15. April 2018 - "Sonnengruß"
Sonntag, 06. Mai 2018 - "Faszien Yoga"

Hier geht´s zum aktuellen Flyer

Kursprogramm

12:00 – 14:30 Uhr

Preise 2017

Hotelgäste / Voranreise zum Kurs          € 35,00 p.P.
Hotelgäste / Verlängerung Abreisetag   € 50,00 p.P.
Day Spa Gäste                                           € 70,00 p.P.


Inklusivleistungen Hotelgäste / Voranreise zum Kurs

  • Teilnahme am Kurs
  • Wasservariationen im Yoga-Raum

Ab Check-In (15 Uhr) gelten die im Übernachtungspreis enthaltenen Leistungen.


Inklusivleistungen Hotelgäste Verlängerung Abreistag & Day Spa Gäste

  • Teilnahme am Kurs
  • Wasservariationen im Yoga-Raum
  • Nutzung der 4500 m² großen Wellnesslandschaft inklusive Fitnessbereich & Outdoor-Parcours von 11:00 - 20:00 Uhr
  • Betreuung durch unser Wellnessteam mit täglich wechselndem Aufgussprogramm
  • Kuchen-Snack von 13:00 - 16:00 Uhr
  • Tee-/Wasserstation & Äpfel im Wellnessbereich zur freien Verfügung
  • Parkplatz vor dem Haus

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Reservierung

Für die Yoga meets Spa-Days bitten wir um Anmeldung per E-Mail über unsere Reservierungsabteilung unter info@mawell-resort.de.

Impressionen:




Ein gutes Feedback ist die beste Werbung! Hier geht´s zum Feedback.

Inhalte der einzelnen Kurse 2017

Sonntag, 23. Juli 2017 - "Die 5 Elemente im Yoga"

Die Chinesische Medizin entstand durch die Beobachtung der Natur und der Jahreszeiten, sowie auch der Beobachtung der inneren Welt, was zu einem tiefgründigen System führte. Einfach ausgedrückt, ist das System dem Yin und Yang (den vorherrschenden Gegensätzen) und den 5 Elementen zugeordnet (Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall).
In der Yogapraxis werden die Meridiane (Energieleitbahnen) gedehnt, wodurch der Energiefluss angeregt wird und sich so Blockaden sanft lösen können.

Was machen wir im 5 - Elemente-Yoga und was tut es Gutes für Dich:

Du praktizierst wohltuende und stärkende Yoga-Übungen nach den fünf Elementen der TCM:

Holz für Leber - Feuer für Herz - Erde für Milz - Metall für Lunge - Wasser für Nieren
diese wunderbare Kombination hat folgende Effekte:
• Euer "Chi" (Energie) der Energiekreisläufe wird aktiviert
• Blockaden aller Art können gelöst werden
• Stärkung der inneren Organe für mehr Gesundheit
• Balancierung der Emotionen für mehr inneren Frieden
• mehr Körperbewußtsein und Wohlgefühl
• u.v.m.

Nimm dir die Auszeit und genieße den Tag für DICH ***

Sonntag, 17. September 2017 - "Sonnengruß"
Der Sonnengruß ist eine der bekanntesten Yoga-Übungsreihen. Surya Namaskar ist eine Abfolge von 12 Asanas. Über die Präzision der einzelnen Körperhaltungen hinaus, unterstützen Atem- und Achtsamkeitsübungen den herausfordernden Weg zwischen Bemühen und Loslassen. Der Sonnengruß eignet sich gut zum Aufwärmen, am Beginn einer Yogastunde bzw. als Aktivierungsübung am Morgen (Richtung aufgehender Sonne). Er wirkt belebend auf Körper, Geist und Seele. Die Gelenke werden mobilisiert, Muskeln und Bänder gedehnt sowie das Herz-Kreislauf-System trainiert. In diesem Workshop üben wir unterschiedliche Formen des Sonnengrußes, bauen weitere Asanas mit ein und variieren diese. Je länger wir den Sonnengruß in Folge praktizieren, desto tiefer können wir uns in den Flow hineinbegeben - Meditation in Bewegung erleben.

Der Workshop ist für Yoga-Einsteiger geeignet um ein gutes Verständnis für den Sonnengruß zu erlernen aber auch für Fortgeschrittene, um mehr und mehr mit dem Atem in Einklang zu kommen.

Sonntag, 29. Oktober 2017 - "Faszien Yoga"
Die Faszien-Forschung belegt, welchen großen Einfluss das Bindegewebe auf die Funktionalität von Organen, Muskeln und Wohlbefinden hat. Faszien sorgen für Stabilität und besitzen zehn Mal mehr sensorische Nervenendigungen als Muskulatur. Sie dienen als Kommunikationssystem und sind ein entscheidendes Wahrnehmungsorgan. Verklebte, verhärtete und zu straff gespannte Faszien entstehen durch Stress, einseitige Bewegungen sowie Bewegungsmangel und sind so ein Ort von Schmerzen und z.B. auch Rückenbeschwerden. Ein aktives und geschmeidiges Bindegewebe sind die beste Prävention: Mit der Kombination einer meditativen Yogapraxis, in der Du in die Übungen/Asanas hinein entspannst, und einer Selbstmassage, die Verklebungen und Verspannungen der Faszien löst, starten wir gelöst in diesen SONNTAG.

Entdecke ein neues Körpergefühl, befreie Dich von Schmerz und Verspannung oder beuge vor und betrete so neue Welten mit mehr Gesundheit, Freiheit und Lebendigkeit in Deiner Yogapraxis, aber auch in Alltag, Beruf und Hobby. Dieser Workshop ist JEDEM zu empfehlen: YogiNis, NichtYogiNIs, NichtSportlern und Sportlern...

Genieße die Faszination Yoga - ich freue mich auf Dich !!!

Sonntag, 19. November 2017 - "Yin und Yang Yoga"
„Yin & Yang  YOGA - Alles im Gleichgewicht – Die Verbindung zwischen Loslassen und Tun“

Freue dich am Anfang des Workshops auf Dynamik und Bewegung, energetisierende Atemtechniken und fließenden Vinyasa Flow Yoga. Im Anschluß tauchst du ein in die meditative Stille mit beruhigenden, ausgleichenden Atemübungen und tief öffnendem Yin Yoga.

Das Prinzip von Yin und Yang
Yin & Yang sind zwei sich ergänzende, nicht voneinander trennbare und sich ständig verändernde Elemente, die die Voraussetzung für alles Leben sind. Die Herausforderung für uns im Leben ist, in allem was wir tun das Gleichgewicht zwischen Yin & Yang herzustellen. Je mehr wir dieses Gleichgewicht finden, umso eher werden Blockaden in den Energiebahnen verhindert und der Energiefluss des Chi, unserer Lebensenergie, ist gewährleistet. Das Prinzip von Yin & Yang bildet die Grundlage des Gleichgewichts in der Natur, dem Kosmos und dem Menschen. Alles trägt beide Aspekte in sich: Yin & Yang. Kultiviere Balance, Harmonie und Freiheit auf der Yogamatte und in deinem Leben und werde gesund an Körper, Seele und Geist.

Yang Yoga „Happy hips and open heart“:
Fließe mit deiner Atmung durch inspirierende, kreative und dynamische Vinyasa Flow Yoga Sequenzen. Nutze dein Potenzial, erfahre deine Grenzen in einer körperlich anspruchsvollen, stärkenden und stark entgiftenden Yang geprägten Yogapraxis. Atem und Bewegung befinden sich in einem harmonischen Fluss. Die Ujjayi Atmung ist die Seele dieser fließenden Bewegung.

Yin Yoga "Balance for the whole body“:
Der sanfte Weg zur inneren Mitte – deep & slow. Erlebe das tiefe Eintauchen und Verweilen in der Position, erspüre deine Grenzen, lerne loszulassen. Lenke deine Aufmerksamkeit nach innen, beobachte deine Gedanken, sei präsent. Atmung, Meditation und Asana verbinden sich zu einer sehr tiefen, öffnenden und heilsamen Yogapraxis.

Nimm dir die Auszeit und genieße den Tag für DICH ***


Sonntag, 10. Dezember 2017 - "Relax Yoga"
Anspannung und Entspannung sind existentielle Begleiter unseres Alltags.

Einfach mal entspannen – das ist oft nicht so einfach wie man denkt. Neben der körperlichen Anspannung, die wir durch zu viel Stress haben, sorgen auch häufiges Grübeln und Nachdenken für Anspannung in unserer Muskulatur. Umso wichtiger ist es dem Körper immer wieder Ruhephasen zu gönnen.

Yoga bietet uns viel Raum, Spannungen in unserem Körper zu lösen, um diesen durch einfache Atemübungen bewusster wahrzunehmen und seine Bedürfnisse zu erkennen.

In diesem Workshop werden wir uns intensiv mit der Verbindung zwischen Asana (Körperübungen ) und Atmung/Pranayama auseinandersetzen. Dabei steigen wir tiefer in die Atemtechnik des Vinyasa Yogas ein, um mit Hilfe der Atmung zunächst eine Bestandsaufnahme unseres Körpers zu machen. Im Laufe des Workshops wird das Pranayama uns anschließend durch eine ruhige und meditative Praxis führen. Gestärkt durch eine gleichmäßige Atmung widmen wir uns der Asana Praxis, die uns neben einem guten Bewegungsfluss kräftigen und zu mehr Stabilität führen wird. Gleichzeitig lernen wir nicht nur, unseren Körper in die richtigen Positionen zu bringen, sondern auch den Körper bewusster zu spüren.

Nimm dir die Auszeit und genieße den Tag für DICH ***