ĂĄ

Eine Natur – so vielfältig und üppig – da wird die Region doch glatt zum Feinkostladen

Sie gilt als Geheimtipp unter den Destinationen in Deutschland, die Region Hohenlohe, ganz im Norden Baden-Württembergs. Ihre Gäste: Menschen, die intakte Natur, hochwertige landwirtschaftliche Produkte und eine exzellente Regionalküche schätzen. Satte Weiden gibt es, auf denen die berühmten Boeuf de Hohenlohe weiden, Hänge voller Weinreben, Getreidefelder, frei laufende schwäbisch-hällische Landschweine unter Eichen. Dies alles macht die Region Hohenlohe auch ein wenig zum Feinkostladen oder doch zumindest zur bestens bestückten Speisekammer im „Ländle".

Entdecken Sie diese Genießer-Region – erfreuen Sie sich an einer nahezu unberührten und intakten Natur. Erkunden Sie den 105 km langen Jagst-Kulturwanderweg oder die Pfade der Stille. Authentisch und unverfälscht ist es hier – auch zu besichtigen zwischen den ungleichen Geschwistern Kocher und Jagst. Die Jagst-Ebene zwischen den beiden Flüssen bietet einen Ausblick bis in den Odenwald.